Startschuss für leistbares Wohnen in Wien-Liesing | Immobilienrendite AG
Immobilienrendite AG

Startschuss für leistbares Wohnen in Wien-Liesing

21. September 2019

von der Immobilienrendite AG geplant, von Swiss Town Consult umgesetzt

Am Puls der Zeit: klein, mobil und vor allem leistbar wohnen

Leistbares Wohnen und Wien – für viele passt das mittlerweile nicht mehr zusammen. Denn Mieten wie Eigentumspreise steigen ständig – im Gegensatz zum real verfügbaren Einkommen der Menschen. Mit unserem Projekt in der Erlaaer Straße 18-22 im 23. Wiener Gemeindebezirk wollten wir dennoch beweisen, dass man leistbares Wohnen im Ballungsraum realisieren kann – ohne dabei einen einzigen Cent Steuergeld zu investieren, wie das bei vielen anderen Projekten in diesem Bereich ja der Fall ist.

Wie das funktioniert? Ganz einfach: Unser Team hat sich bei der Planung auf die wesentlichen Dinge fokussiert. Und Unnötiges, das viel Platz braucht und natürlich auch eine ganze Menge Geld kostet, einfach weggelassen. Das Ergebnis unserer Planung waren 119 kleine, leistbare Wohnungen in Wien-Liesing. Hier werden Flächen und Möbel – dem Zeitgeist entsprechend – modular und mobil eingesetzt, um keinen Platz zu verschwenden.

Erfolgreichster Projektverkauf in der Geschichte der Immobilienrendite AG

Die Immobilienrendite AG zeichnet beim Projekt Erlaaer Straße für die komplette Planungs- sowie Baubewilligungsphase verantwortlich. Weil uns das Thema leistbares Wohnen ein großes Anliegen ist, ist hier neben viel fachlichem Know-how unseres gesamten Teams auch viel Herzblut hineingeflossen. Daher freut uns sehr, dass wir dieses Projekt kürzlich sehr erfolgreich abgeschlossen haben: mit dem Verkauf an die Schweizer Bauträger-Gruppe STC (Swiss Town Consult). Die Immobilienrendite AG realisierte damit die erfolgreichste Transaktion in ihrer Firmengeschichte, den größten Einzelverkauf eines Projektes.

STC wird nun dafür sorgen, dass in der Erlaaer Straße 18-22 nun 119 neue, leistbare Wohnungen entstehen. Bei der Umsetzung unterstützt sie übrigens Architekt Rene Kops, der bei uns schon für die Gesamtplanung verantwortlich war. Wir freuen uns schon darauf, bald das Ergebnis unserer Arbeit zu sehen…

 

Zur Newsübersicht